vom Wassermann
vom Wassermann

Mantrailing - suchen finden retten

Mitglied bei: DRK/BRK/GMA/INBTI/MTAA/DLRG

 

Letzte Prüfung abgelegt: November 2011

 

Ausbildung begonnen: mit 6 Monaten, da sie zu diesem Zeitpunkt vollkommen Stubenrein war und alle von mir gewünschten sozialen Kompetenzen beherrschte. Da die Meinung vertrete ein Hund der sich selbst unter kontrolle hat ist bereit ein so schweres Thema richtig zu lernen

 

 

Wesenstest bestanden, geprüft wurde (vor beginn der Ausbildung):

-verhalten im Straßenverkehr

-sozialverhalten gegenüber freundlichen und aggresiven Artgenossen

-verhalten gegenüber fremden Tieren/Wild

-verhalten in engen Räumen/Aufzügen

-verhalten bei bedrohung wie plötzlich öffnender Regenschirm, viel Rauchentwicklung durch Feuer

-verhalten bei unbekannten gegenständen; Wippe überqueren, Tunnel durchlaufen

-verhalten gegenüber Menschen(mengen) Baby bis Senioren und behinderte, mit anfassen lassen

 

Vorhanden sein muss:

-Impfpass

-Hundeversicherung

-Entwurmung

-Hundesteuermarke

-einsatzfreude des Hundes und seinem Menschen

 

 

Warum machen wir Mantrailing?

Ich möchte meinen Hund seiner Rassegerecht auslasten (sollange ich noch keinen Jagdschein habe), zudem bin ich von der Leistung dieser Rasse in jener Arbeit überzeugt. Es liegt mir sehr am Herzen Meschen zu helfen.

Homepage online

~ Diese Homepage befindet sich im Aufbau ~

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Schütze